Oliver’s Sauce Hollandaise

Mein Rezepttipp: selbstgemachte Sauce Hollandaise

1. 250 Gramm Butter schmelzen lassen, den Schaum abschöpfen und wieder etwas abkühlen lassen.
2. Zwei Eigelb mit 1 EL Weißwein im Wasserbad schaumig schlagen. Ich nehme dafür ein elektrisches Rührgerät. Butter zunächst tröpfchenweise, später in einem dünnen Strahl einrühren. Vorsicht, dass das Eigelb nicht gerinnt. Immer weiter rühren, bis die ganze Butter verarbeitet ist und eine wunderbar schaumige Emulsion entstanden ist.
3. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Da könnte ich drin baden – so lecker ist das!

Mein Geheimtipp: Alle Zutaten sollten die gleiche Temperatur haben.

 

 

 

 

 

 

 

Und nun zum Wein:

Ideal zum Spargel sind Weißweine mit milder Säure und dezentem Duft, damit die zarten Aromen des Spargels nicht übertönt werden. Der klassische Spargelbegleiter ist Silvaner aus Franken. Aber auch Weiß- oder Grauburgunder können sehr gut mit Spargel harmonieren. Hier kommen meine Favoriten:

Anna-Lena Silvaner – Franken

Thörle Silvaner – Rheinhessen

Rominger Sylvaner – Elsass/Frankreich

Escher Weißburgunder – Württemberg

Knab Grauburgunder – Baden

Maurer Grüner Veltliner – Weinviertel/Österreich

Die Rebsorte Grüner Veltliner hat neben ihren Fruchtaromen und dem typischen Pfefferl manchmal auch grüne, pflanzliche Aromen wie Staudensellerie oder grüner Spargel. Dieser Wein im Glas und der Spargel auf dem Teller gehen eine wunderbare Verbindung ein.

Und zum Spargelsüppchen etwas ganz „Großes“: Prinz Riesling Großes Gewächs – Rheingau

 

Schlagworte: , , , , , , ,