Spargel Rezept: Einfacher geht’s nicht…

In der Spargelzeit waren bis bislang leider Umweltsünder. Weißer Spargel schmeckt uns besonders gut, wenn er in der Alufolie schonend im Ofen gegart wurde. Und inzwischen wissen wir sogar, dass dieses Rezept auch hervorragend mit Backpapier gelingt. Das Spargelaroma bleibt so wunderbar intensiv erhalten und die Spargel haben noch einen knackigen Biss!

Und so machen wir das:

  • Alufolie oder besser: Backpapier doppelt nehmen, geschälte Spargel darauf ausbreiten.
  • Butterflöckchen, Salz, Pfeffer, frisch gehackten Estragon und Kerbel und ein Schlückchen Weißwein darüber geben.
  • Alufolie oder Backpapier verschließen, in eine ofenfeste Form geben und ab in den Ofen bei 200 Grad und je nach Gusto 20-30 Minuten garen. Fertig.
  • Nun mit Pellkartoffeln (wer will auch noch Schinken) servieren.

Dazu genießen wir einen passenden Spargelwein, zum Beispiel ganz klassisch einen guten Silvaner (z.B. der Anna-Lena vom Weingut Brennfleck).

Unsere Empfehlungen für Weine, die ein Spargelgericht gut begleiten:

 

 

 

 

 

Schlagworte: , , , , ,