Weihnachtsessen Fisch, Meeresfrüchte, Lachs, Sushi…

Sie lieben Seafood als Weihnachtsessen? Weinexperte Oliver Schmid hat die passenden Weinempfehlungen.

Hummer, Langusten und andere Krustentiere

Wir bringen es selten übers Herz, aber für viele ist das der Luxus schlechthin: gekochter oder gegrillter Hummer (oder auch Languste). Zu solch edlem Futter passt dann eben ein entsprechend nobler Weißwein.

  • Die edlen Chardonnays aus der Burgund sind wie gemalt dafür. Wir trinken am liebsten einen Meursault oder Meursault 1er Cru von Vincent Bouzereau dazu. Wunderbar elegante, saftige, noble Weine, die edelste Speisen genial begleiten.
  • Gegrillte oder gebratene Garnelen mit Aioli sind etwas rustikaler, aber nicht minder schmackhaft. Dazu schmeckt uns ein eleganter, aromatischer Weißwein aus Südafrika besonders gut: Longridge Chenin blanc.

Karpfen

Der Karpfen – das Schwein des Wassers – …um ehrlich zu sein: gekochter Karpfen ist nicht so wirklich unser Leibgericht. Aber paniert und knusprig in Fett ausgebacken bzw. frittiert ist das schon ganz schön lecker!

  • Zum traditionellen gekochten Karpfen trinken Sie am besten einen zurückhaltenden Weißwein. Wir empfehlen einen guten Silvaner, wie zum Beispiel den Anna Lena von Hugo Brennfleck.
  • Für den cross frittierten Karpfen bevorzugen wir einen Weißwein, der einen dezenten Aufenthalt im Holzfass verbracht hat, z.B. der Weißburgunder Silberling vom Schlossgut Hohenbeilstein.

Räucherlachs & Graved Lachs

Ein ganz klassisches, einfaches Festtagsgericht ist Räucherlachs oder auch hausgebeizter Lachs / Graved Lachs. Dazu selbstgemachte, knusprige Rösti…wunderbar. Aber welchen Wein trinkt man zu Räucherlachs?

Bouillabaisse

Eine unserer absoluten Leibspeisen ist die provenzalische Fischsuppe Bouillabaisse mit Sauce Rouille. Sämig, aromatisch, oberlecker!

  • Dazu passt am besten ein saftiger Rotwein aus Südfrankreich. Probieren Sie den L’Air de rien aus dem Minervois.
  • Rotwein zu Fisch geht gar nicht? Dann greifen Sie doch zu einem klassischen Rosé aus der Provence: Château Paquette rosé – der Klassiker!
  • Oder muss es Weißwein sein? Dann passt Picpoul de Pinet, ein toller Weißwein aus Frankreichs heißem Süden.

Sushi Sashimi

Sie lieben die rohen, japanischen Fischgerichte wie Sushi und Sashimi? Da können wir uns zwei mögliche Richtungen für die Weinbegleitung vorstellen:

  • Erstens ganz klassisch ein mineralischer Chardonnay aus Burgund, der Macon Chaintré von den Brüdern Perraton.
  • Oder aber Sie greifen zu einem leichteren, aromatischen, saftigen Rotwein. Da bietet sich dann ein kirschfruchtiger Zweigelt aus dem Burgenland an: Blauer Zweigelt Classic von den Brüdern Schmelzer vom Neusiedlersee.

Seefisch aus dem Ofen

Es ist supereinfach zu kochen und schmeckt supergut: Meeresfische wie Dorade, Loup de Mer, Steinbeisser, Seeteufel oder auch die Plattfische wie Seezunge, Steinbutt oder Heilbutt.

In eine ofenfeste Form geben, mit gutem Olivenöl einreiben und mit Zitronenschale, Rosmarin, Pfeffer und Meersalz würzen. Kurz im Ofen garen und fertig ist die leckere Geschmacksexplosion!

Dazu passen aromatische Weißweine.

Forelle gebraten

Forelle hat ein feines Aroma. Dazu trinken wir gerne einen trockenen, erfrischenden, klaren Weißwein mit milder Säure.

Bon appetit!

Schlagworte: , , , ,
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.