Wein zur Gans

In der kühlen Jahreszeit werden wir oft gefragt: „Welcher Wein passt zur Gans?“.

Nun, Gänsebraten besteht aus viel Bindegewebe und Fett. Daher ist Gänsebraten eine wahrlich mächtige Speise. Dies verlangt unserer Meinung nach einen entsprechend kräftigen Wein. Tannin- und alkoholreiche Weine sind zur Gans sehr passend. Wir persönlich mögen es, wenn ausgeprägte Aromen dunkler Früchte und Gewürznoten den Genuss noch bereichern. Daher landen wir automatisch bei sehr kraftvollen Rotweinen.

Exzellent passen Weine aus den Rebsorten Malbec, Tannat, Shiraz, Grenache, Mouvedre, Tempranillo, u.ä. zur Gans. Und dies am besten aus Weinregionen, die besonders für die Erzeugung kraftvoller Rotweine geeignet sind, wie Ribera del Duero, Douro, Cahors, Roussilion, Argentinien, Rhone und Süditalien. Aber auch in heimischen Weinbaugebieten lassen sich Weine finden, die ganz hervorragend zur Gans passen. Folgende Weine eignen sich unseres Erachtens am besten zum Gänsebraten. Hier sind unsere Top 10 Wein zur Gans:

 

  1. Gigondas – Ok erraten…Gigondas ist definitiv eine unserer absoluten Lieblingsherkünfte für gehaltvolle Rotweine. Und Gigondas passt sowas von klasse zu Gänsebraten…Die opulenten Fruchtaromen von Syrah und Grenache, die Mineralität des Terroirs, die dezente Würze vom Holzfassausbau gepaart mit urwüchsiger Kraft. Ein guter Gigondas ist für sich schon ein Hochgenuss, aber mit solch einer mächtigen Speise wie Gänsebraten ist er sensationell. Wir schwören auf den grandiosen Gigondas aus der Einzellage Les Blanches von der Domaine des Espiers.
  2. Cahors – Diese fast schwarzen, kraftvollen Rotweine aus dem Südwesten Frankreichs bringen alles mit, was die Kombination mit dem Gänsebraten gelingen lässt. Viel Frucht, Kraft und Würze mit deutlichem reifen Tanninen und viel Länge. Unser Favorit: Cahors vom Chateau Paillas
  3. Eine kraftvolle Reserva aus Ribera del Duero – Die Ribera del Duero ist eine der ganz großen Herkünfte für Tempranillo. Hier entstehen kraftvolle, dichte, intensive Rotweine mit wunderbaren Fruchtaromen und kraftvollen reifen Tanninen. Eine Reserva mit entsprechend langer Reifung in Holzfässern passt am besten zur Gans. Probieren Sie den Tamaral Reserva, ein toller Rotwein.
  4. Châteauneuf-du-Pape – Da muß man nicht mehr viel dazu sagen. Châteauneuf-du-Pape ist der Inbegriff für kraftvolle, weiche, opulente, vielschichtige Rotweine. Wie wäre es mal mit einem Châteauneuf, der nur aus alten Reben der Rebsorte Grenache gekeltert wird? Ein Wein voller  Wärme, Weichheit und Kraft ist der Chateau Capucine von Christophe Coste.
  5. St. Joseph – Syrah ist die wichtigste Rotweinrebe an der nördlichen Rhône. Die Rotweine der Herkünfte Hermitage oder Côte Rotie haben Kultstatus.  Deutlich unbekannter, aber hochinteressant sind die Weine der Appellation St. Joseph. Hier haben wir einen ganz wundervollen, eleganten, mineralischen, dichten Rotwein für Sie entdeckt: Der St. Joseph Nomade von Christophe Curtat.
  6. Ein Wein aus dem portugiesischen Dourotal – Bis in die 1990er Jahre wurden am Douro nahezu ausschließlich Portweine erzeugt. Innerhalb von 20 Jahren hat sich das komplett geändert. Der Douro gilt nun als eine der weltweit besten Herkünfte für große Rotweine. Die Rotweine vom Douro bestechen durch enorme Kraft, Mineralität und Vielschichtigkeit gepaart mit enormer Frucht. Wir finden das grandios. Und wir empfehlen Ihnen zur Gans den Douro Colheita Tint0 von der Quinta da Basilia.
  7. Kraftvolle Rotweine aus Argentinien – Argentinien ist eine tolle Herkunft für kraftvolle, dichte, aromatische und gleichzeitig elegante Rotwein aus Rebsorten, die wie gemacht sind für die Kombination mit Gänsebraten: Malbec, Shiraz, Tannat und Merlot. Uns gefällt die Rotweincuvée Grand Callia ganz besonders gut.
  8. Pinot Noir oder Spätburgunder vom Kaiserstuhl – Pinot Noir oder Spätburgunder gilt als der König der Rotweine. Seine Eleganz und Finesse sind unerreicht. Zur Gans sollte es unserer Meinung nach schon ein kräftiger Vertreter dieser Rebsorte sein. Oder der ganz elegante und feine Pinot Noir Dürr vom Weingut Kollwentz. Oder ein kraftvoller Spätburgunder*** aus Endingen am Kaiserstuhl vom Weingut Knab. Allen drei Weinen gemein ist, dass sie eher die feine Variante zur Gans darstellen. Frucht, Filigranität, Eleganz und Klasse. Das ist nicht das Schlechteste…
  9. Lemberger bzw. Blaufränkisch – Die Rebsorte Lemberger wird so langsam auch international als große Rotweinrebe ernstgenommen. In Österreich heißt der Lemberger Blaufränkisch und gilt dort als eine der wichtigsten und hochwertigsten Rotweinrebsorten. Kein Wunder, die Weine haben eine attraktive Fruchtaromatik gepaart mit interessanten würzigen Noten und kräftigem Tanningerüst. Daher passt Lemberger sehr gut zu Schmorgerichten; und wenn ein kräftiger Vertreter dieser Rebsorte gewählt wird, dann passt er eben auch sehr gut zur geschmorten Gans. Unsere Empfehlung für Blaufränkisch aus Österreich ist der Blaufränkisch Exklusiv vom Weingut Schmelzer aus Gols am Neusiedlersee. Aus Württemberg passt der kraftvolle & vielschichtige Lemberger Sandwasen von Alexander Heinrich ganz hervorragend zu Gänsebraten.
  10. Primitivo aus Apulien – Klar, Primitivo ist in Mode, aber passt er auch zu einem Klassiker wie Gänsebraten? Wir glauben ja. Kraft und Frucht bringt er ohne Ende mit, aber Tannin und Würze? Da muss eben der richtige Primitivo ausgewählt werden. Uns gefällt der Pietra der Cantine Menhir sehr gut.

Übrigens: Diese Weine passen nicht nur hervorragend zu Gans, sondern natürlich auch zur Ente. Bon appetit!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.